Vögel Beobachten

Natürlich kommen auch die Vogelfreunde hier voll auf ihre Kosten.

Das Wattenmeer ist ein wichtiges Tidegebiet für Millionen Vogelarten, die hier brüten oder den Winter verbringen. Darüber hinaus legen zahlreiche Vögel im Watt einen dringend notwendigen Zwischenstopp ein, um sich auf dem langen Weg von und zu den Überwinterungsgebieten in Westafrika und den arktischen Nistplätzen zwischen Nordkanada und Sibirien zu erholen.

Vom Vogelbeobachtungsposten im Nationalpark Lauwersmeer aus lassen sich viele Wasservögel beobachten, aber auch Seeadler, Wanderfalke und Eisvogel geben sich hier regelmäßig ein Stelldichein.

Ganz in der Nähe der Landzunge Punt van Reide, auf dem Breebart-Polder, steht eine Beobachtungshütte, von der aus Sie einen hervorragenden Ausblick auf eine riesige Säbelschnäblerkolonie haben.

Ein fantastisches Schauspiel mit Brandgänsen, Säbelschnäblern und anderen Wattvögeln bietet Ihnen Kiekkaaste, die einzige Beobachtungshütte der Niederlande, die sich im Deichvorland befindet und vom Schleusenkomplex bei Nieuw Statenzijl über den Wanderweg Marcelluspad zu erreichen ist.

Diese Seite teilen