Küstenfischerei in kleinem rahmen

Landen Fische aus dem Wattenmeer ab und zu auch auf Ihrem Teller? Und wissen Sie auch, wie diese Fische gefangen werden?

Die niederländische Stiftung für integrierten Fischfang besteht aus zwölf Fischfangbetrieben und arbeitet an der umweltverträglichen Zukunft der Küstenfischerei. Zum Beispiel soll der Fischfang je nach Saison und Angebot auf verschiedene Sorten beschränkt werden. Die Fischer erzählen Ihnen gerne mehr über die Geschichte und die Artenvielfalt im Watt, das unter anderem als Lebensraum für Austern, Herzmuscheln, Stinte, Flundern, Meeräschen, Seebarsche und Garnelen dient.

Fischerboot UQ 4, Liegeplatz im Binnenhafen von Lauwersoog (ggü. vom Restaurant Het Booze Wijf)

www.geintegreerdevisserij.nl

Fischer Gaele Postma aus Zoutkamp, der ebenfalls Mitglied der Stiftung ist, wurde 2009 zum Berufsfischer des Jahres gewählt und verkauft seinen Räucheraal im eigenen Fischgeschäft.
Fischgeschäft Gaele Postma: Reitdiepskade, Zoutkamp
 

Diese Seite teilen