TOP - Westpolder

Wer Ruhe und viel Platz sucht, ist auf dem Westpolder richtig. Hier dominiert das weite Grasland mit einem herrlichen Himmel darüber. Auf dem Wattendeich können Sie die Seele baumeln lassen und die außergewöhnliche Aussicht genießen. Vor dem Deich liegen das Deichvorland, das Marschland und das Meer. Auf dem Deichvorland bilden die salzliebenden Pflanzen wie Strand-Aster und Queller farbenfrohe Muster. Auch Vögel gibt es hier in großer Zahl.

Hinter dem Deich befindet sich das ausgedehnte Polderland, auf dem der Schlafdeich, die Bauernhöfe und die Dörfer das Bild bestimmen. Hier wogt im Sommer das goldgelbe Getreide und wachsen Kartoffeln soweit das Auge reicht. Die Rad- und Wanderrouten nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch diese herrliche offene Landschaft mit ihren Aussichten, schönen Dorfzentren und der reichen Flora und Fauna.

Radfahren

Kiek over Diek, 33 km
Streckenverlauf entlang folgender Radknotenpunkte: 11-37-22-35-36-18-19-12-13-14-10-9-11

Wandern

Wanderroute auf dem Deichvorland, 3,5 km
Markierung mit Hinweisschildern aus Holz, die eine Schafsilhouette aufweisen.
Achtung: Das Deichvorland darf während der Flut und in der Brutsaison nicht betreten werden. Auch während Schießübungen dürfen Sie das Deichvorland nicht betreten.

Spaziergang „Süd-West-Ecke“, 9,7 km

Start am Knotenpunkt 82 von Wattwandern. Streckenverlauf entlang der Knotenpunkte Wattwandern: 82-60-76-72-93-91-81-82


Diese Seite teilen